Bay­ern­li­ga­da­men blei­ben am Wochen­en­de ohne Sieg

Bay­ern­li­ga­da­men blei­ben am Wochen­en­de ohne Sieg

Veröffentlicht am 18. Februar 2020

ALTDORF – Den TV-Vol­ley­ball­da­men von Alt­dorf II kom­men am Sai­son­ende zuse­hends die Sie­ge­rin­nen-Gene abhan­den. Im Aus­wärts­spiel gegen TV/DJK Ham­mel­burg muss­te man ein 1:3 ( 20:25, 21:25, 25:20, 18:25) hin­neh­men, obwohl die Nawrat-Trup­pe über wei­te Stre­cken das Match aus­ge­gli­chen gestal­ten konn­te. Auf­grund eige­ner Abstim­mungs­feh­ler geriet das Team um Spiel­füh­re­rin Helen Laut­ner in Nöte und konn­te bei den Big Points nicht mit­hal­ten. Krank­heits­be­dingt war das Alt­dor­fer Bay­ern­li­ga­team nur mit 9 Spie­le­rin­nen ange­reist, dar­un­ter zwei Libe­ras.

In den drei aus­ste­hen­den Spie­len müs­sen die TV-Damen mög­lichst 4 Punk­te sam­meln, um als Bay­ern­li­ga-Neu­ling den Klas­sen­er­halt sicher machen zu kön­nen. Gegen den TV Möm­lin­gen soll in eige­ner Hal­le am 07. März dazu der Anfang gemacht wer­den. Platz 6 in der Bay­ern­li­ga-Tabel­le und 22 Punk­te sind ein gutes Pfand für den Ver­bleib in der Klas­se.

– Pev –