Guten Tag, 

„ja“, leider weiterhin ein NEIN zum Vereins-/Amateursport!

Das Infektionsgeschehen entwickelt sich positiv, d. h. natürlich, dass immer weniger Testergebnisse einen positiven Befund aufweisen. Leider finden die erhofften Öffnungen bei den Beschränkungen noch nicht statt. Sehr viele Irritationen gibt es beim „IMPFEN“ , sei es bei der bisher gewählten Strategie, bei der Versorgung mit Impfstoff oder bei nach wie vor bestehenden Vorbehalten. Die in die begonnene Impfung gesetzte Hoffnung der Wirkung verzögert sich  und das tägliche Leben hat noch nicht an Normalität gewonnen. Die nächste Stufe der nun veröffentlichen Beschränkungen gilt zunächst bis zum 14. Februar 2021 (nach unserer Rechnung Lockdown 2.3). Das ist sicherlich nur eine weitere Etappe auf dem harten Weg der vor uns liegt. Dazu erfahren wir Mitte Februar 2021 mehr.

Für uns bedeutet das weiterhin, jeglicher gemeinsam betriebene Vereinssport im Amateurbereich sowie Präsenzveranstaltungen und Begegnungen bleiben weiterhin  verboten. Das kann uns allen nicht gefallen, es fehlen eben dieser Sport, diese Geselligkeit, diese sozialen Kontakte. 

Wir bauen gerade unsere Angebote „Corona konform“ aus, neben den schon vorhandenen Videos, die auch noch weiter produziert werden, gibt es online-live-Angebote. In einzelnen Abteilungen finden so die Sportstunden bereits statt. Bei den weiteren Angeboten (Kurse und auch Dauerangebote) werden jetzt sukzessive entsprechende Formate umgesetzt. Dafür mussten (und müssen noch) wir den Sportpark technisch ertüchtigen und die erforderlichen Voraussetzungen schaffen. Hier hat unser „altes“ Mutterschiff Sportpark die eine oder andere Herausforderung in den Weg gestellt. 

Wir zeigen es Corona: Laufen gegen die Tristesse, zumindest im Geiste zusammen, ein gemeinsames Ziel verfolgend, nicht nachlassend oder müde werdend.

In 80 Tagen um die Welt, das ist das Motto unserer Aktion für Altdorf. Wir durchqueren gemeinsam Länder und Kontinente. Immer ist zu sehen, wo wir uns gerade befinden, was wir gemeinsam schon geleistet haben. Jeder kann mitmachen. Die Art der Fortbewegung ist jedem freigestellt, die genauen Regeln finden wir auf der Startseite der Homepage des TV 1881 Altdorf.

Auch weiterhin sind Sitzungen der Vereinsgremien, der Abteilungen und der einzelnen Sportgruppen aktuell nur „online“ möglich. Das ist auch eine Chance, die bestehenden Formate zu überdenken.

Einzelne Sportfachverbände haben die Saison 2020/2021 im Amateurbereich bereits beendet, ohne Auf- und Abstiegsregelungen, sozusagen ein erneuter Start in der Saison 2021/2022.

Für Fragen zur Durchführung aller Sportprogramme steht die Geschäftsstelle arbeitstäglich von 10:00 bis 12:00 Uhr (09187 903148) bzw. unter kontakt@tv1881altdorf.de zur Verfügung. Außerdem stehen die Abteilungsleiter und die Übungsleiter für Auskünfte zur Verfügung.

Die Teilnehmer an Wettkämpfen, Punktspielen und weiteren Aktivitäten, die auch ausgesetzt werden, setzen sich mit den Mannschaftsverantwortlichen in Verbindung bzw. werden je nach getroffenen Absprachen entsprechend unterrichtet.

Die(se) Corona-News sind regelmäßig auf der Homepage des Turnvereins:  tv1881altdorf.de/corona zu finden. 

Gern wiederhole ich den Dank für die Treue zum Turnverein 1881 Altdorf e. V., nur dadurch ist es uns möglich, für die Zukunft das Richtige vorbereiten zu können, unsere Strukturen zu erhalten und sofort wieder richtig loslegen zu können.

Nicht müde werdend die Wünsche: „Bleiben Sie gesund“, „Kommen Sie gut durch die Gesamtsituation“. Seien Sie versichert, dass wir  umsetzen (wollen) was zugelassen, vertretbar und verantwortbar ist, leichtsinnig und unbedacht agieren führt zu keinem guten Ergebnis.

Joachim Töwe –  Erster Vorsitzender für den gesamten Vorstand