Handball Freitagskicker blicken auf ein sehr ungewöhnliches Jahr 2020 zurück. Kein normaler Trainingsbetrieb / Geselligkeit wegen der Corona Pandemie möglich gewesen, sämtliche Unternehmungen müssen abgesagt werden.

Eigentlich sollte ein Jahresrückblick beim TV 1881 Altdorf, so auch bei dem Freitagskicker, sich auf den sportlichen Bereich konzentrieren, doch ab März 2020 war alles anders.

Da überwogen die täglichen Meldungen rund um die Corona Pandemie und plötzlich gab es hier Schlagwörter wie Mund,- Nasen Schutzmaske, Abstand halten, Infektionsschutzgesetz Freistatt Bayern / Ministerium und von den Fachverbänden. Keiner wusste ob überhaupt Sportstätten / Trainingsplatz geöffnet sind oder bleiben. D.h. wöchentlich müsste neu entschieden werden.

Trotz aller Unklarheiten, Verwirrungen und vieles mehr, hatte der TV 1881 Altdorf unter dem Vorsitz von Joachim Töwe immer einen Plan / Konzept wie was abgewickelt werden muss und kann. Sicherlich nicht immer für die Verantwortlichen der Vorstandschaft / Abteilungen ganz einfach, manchmal führte dies auch zu Unmissverständigkeiten.

Aber letztlich wollte jeder das gleiche: Seinen persönlichen Sport für sich und dem TV 1881 Altdorf ausführen zu dürfen.
Dazu möchten sich die Handball Freitagskicker ganz besonders bei den Vorsitzenden, Vorstandschaft und allen Abteilungsleiter bedanken.

Rückblick 2020 in den jeweiligen Monaten

Januar / Februar / März 2020:
Da war die Welt der Freitagskicker noch in Ordnung. Anfang Januar Neujahr Wanderung, Skifahren Fieberbrunn und sieben Freitage ordnungsgemäßer Trainingsbetrieb in der Förderhalle. Und nicht zu vergessen, die traditionellen Nachbesprechungen am Freitagabend im Sportpark.

ab dem 15.März 2020
Plötzlich überschlugen sich die Ereignisse: Corona Pandemie ist ausgesprochen, d.h. Schließung aller Sportstätten im Landkreis / Vereinseigene Halle und Sportanlagen im Freien und Sportverbot in den Abteilungen. Jede Woche neue Meldungen.

ab dem 10.07.2020
Bedingte Öffnungen der Sportanlage / Sportstätten unter Hygienemaßnahme / Infektionsschutzmaßnahmen, die der TV 1881 Altdorf vorbildlich umsetze. Der TV 1881 Altdorf war einer der ersten Vereine, die unter diesen Bedingungen seinen Abteilungen Sport ermöglicht hat.
Auch die Freitagskicker nahmen auf der Sportanlage Ihr Training wieder auf, allerdings nur in den jeweiligen zugewiesenen Bereich und bis Ende Oktober 2020 konnte somit Fünfzehn mal trainiert werden!

Ende Oktober 2020 wieder alles geschlossen
Wegen den anhaltenden hohen Infektionszahlen im Landkreis Nürnberger Land / Bayern wurden wieder alle Sportstätten / Anlagen geschlossen, selbst der Gastronomie Bereich wie Sportpark wurde geschlossen.
Ein Training und Stammtisch fanden nicht mehr statt.

Um sich trotzdem fit halten zu können, haben die Mitarbeiter Geschäftsstelle / FSJler tolle Videos auf der TVA Homepage veröffentlich, die jeder für sich umsetzen könnte.

Sportabzeichnen / Arbeitsdienste
Das Jahr war schwierig, jedoch absolvierten wieder zahlreiche ein Sportabzeichnen und einige Arbeitsdienste könnten abgearbeitet werden. Allerdings immer streng nach dem Hygiene Vorschriften usw. Sportabzeichnen hatten 6 Freitagskicker erfolgreich abgelegt.

Ausblick auf 2021
Sicherleich wird die Corona Pandemie dem TV 1881 Altdorf und Handball Freitagskicker zu Beginn des Jahres 2021 noch weiter beschäftigen.
Erstmal bliebt alles bis Mitte Januar 2021 geschlossen.
Kein Sport / Stammtisch / Unternehmungen wie Neujahrswanderung / Skifahren Fieberbrunn sind abgesagt!

Hoffen wir gemeinsam auf Linderung / Reduzierung der Infektionszahlen, damit eine gewisse Normalität im Verein und Abteilungen einkehrt.
Dies wäre für die Gemüter / Gemütslage und für ein soziales Miteinander ganz wichtig.

Die Handball Freitagskicker wünschen allen ein frohes besinnliches Weihnachten (trotz Einschränkungen) und ein gesundes neues Jahr 2021.

Sportliche Grüße
Gerhard