Der Wal­len­stein-Halb­marathon ist ein großes Pro­jekt beim TV 1881 Alt­dorf! Und nur in ein­er großen Gemein­schaft ist ein solch­es Pro­jekt zu stem­men! Wir haben viele Vere­ine die bere­its uns ihre Unter­stützung zuge­sagt haben, an erster Stelle natür­lich unsere Feuer­wehren aus Alt­dorf, Rasch, Hagen­hausen, Eis­man­ns­berg, Rieden, Pühlheim, Röthenbach/A. und Grüns­berg. Die eine wichtige Rolle bei der Streck­en­führung haben und die Sicherung der Straßen für uns übernehmen. Der DAV (Streck­en­posten), die Polizei in Alt­dorf, die an den neu­ral­gis­chen Stellen die Sicherung übern­immt, vie­len Dank auch an die 5 Ver­sorgungssta­tio­nen auf der Strecke — SV Rasch (in Rasch), Feuer­wehr Rieden (in Unter­rieden) die Fam­i­lie Merkel (in Pühlheim), die Fam­i­lie Pop­pel (im Fürsten­schlag) und Fam­i­lie Schaller (an der AVIA-Tankstelle).

Wer am 24. Juli vor­mit­tags Zeit hat uns zu helfen ist her­zlich willkom­men. Wir brauchen noch Streck­en­posten, Unter­stützer bei der Getränke-Ver­sorgung und Helfer beim Auf- und Abbau. Schreibt uns eine E‑Mail an lauftreff@tv1881altdorf.de oder ruft einen der ORGA-Kol­le­gen vom Lauftr­e­ff an, wir kon­tak­tieren Dich und besprechen mit Dir die Details. Es ist ein beson­deres Erleb­nis ein wichtiger Teil bei diesem sportlichen Event zu sein und die Gemein­schaft zu erleben! Sport verbindet und lässt die Gemein­schaft größer werden!

Vie­len Dank.