Coronavirus: Aktuelle Informationen

Die aktuellen Regelungen im Überblick

Wir zeigen es Corona

Laufen gegen die Tristesse, zumindest im Geiste zusammen, ein gemeinsames Ziel verfolgend, nicht nachlassend oder müde werdend.

In 80 Tagen um die Welt, das ist das Motto unserer Aktion für Altdorf. Wir durchqueren gemeinsam Länder und Kontinente. Immer ist zu sehen, wo wir uns gerade befinden, was wir gemeinsam schon geleistet haben. Jeder kann mitmachen. Die Art der Fortbewegung ist jedem freigestellt, die genauen Regeln finden wir auf der Startseite der Homepage des TV 1881 Altdorf.

Danke fürs mitmachen.

Sportanlagen und Sportbetrieb

Die Sportanlagen des TVA sowie die üblicherweise genutzten Anlagen sind derzeit ausnahmslos gesperrt. Eine Nutzung ist nicht möglich. Der Amateur- und Freizeitsport pausiert. Individueller Sport im häuslichen Umfeld ist davon ausgenommen. In unserem Online-Angebot haben wir Übungen für zuhause bereitgestellt.

Rücksicht und Verständnis

Natürlich ist sich jeder der aktuellen Situation sehr bewusst, versteht die Einschränkungen und hält sich daran. Dabei ist auch der „Andere“ im Fokus, der vielleicht gefährdeter ist als man selbst. Das Ziel ist aber nicht ausgrenzen, sondern gemeinsam zu wirken.

Auf unsere Mitglieder ist Verlass

Danke für die Treue zum Turnverein 1881 Altdorf e. V., nur dadurch ist es uns möglich, für die Zukunft das Richtige vorbereiten zu können, unsere Strukturen zu erhalten und sofort wieder richtig loslegen zu können.

Guten Tag, 

„ja“, auf den schnellen Blick ist wieder zugelassen, dass wir gemeinsam Sport ausüben dürfen.

Ob die politischen Entscheider gewollt, oder das Geschehen im Rahmen der Pandemie einfach nicht im Blick gehabt haben, so entschieden haben, bleibt offen. Auf jeden Fall sind in den ersten Gebieten bereits die vor dem 8. März geltenden Einschränkungen wieder gültig (NOTBREMSE).

Auch im Landkreis Nürnberger-Land entwickelt sich der Inzidenzwert wieder stetig nach oben, in Richtung 100, ein kritischer Wert nach den Öffnungsstufen der Vereinbarungen der MPK (Ministerpräsidentenkonferenz) und der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenvorordnung (nun Nr. 12). Für die nächsten Tage ist ein neues „Hygienerahmenkonzept Sport“ von der bayerischen Staatsregierung angekündigt. Dort werden sicherlich die noch offenen Details geregelt. 

Neben der Inzidenzentwicklung hat auch das Wetter anders gespielt, als es für die Sportausübung im Freien zuträglich wäre. Leider ist unser Sportplatz und sind unsere Tennisplätze keine sogenannten Ganzjahres- oder Allwetterplätze, die es ermöglichen, unabhängig von der Witterung dort Sport ausüben zu können. Sobald die Plätze es zulassen, werden sie natürlich für den Sportbetrieb freigegeben.

Für den Turnverein 1881 Altdorf e. V. wurden mehrere Szenarien entwickelt, um wieder geordnet und möglichst „dauerhaft“ in den Sport einsteigen zu können. In Abhängigkeit zur Inzidenz- und Wetterentwicklung kommen ab dem 22. März 2021 folgende Szenarien zum Zuge:

  1. Inzidenzwert unter 50 (14 Tage lang) = Kontaktfreier Sport im Freien in Gruppen von max. 10 Personen, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre 20 Personen, Kontaktfreier Sport innen, Kontaktsport außen.
  2. Inzidenzwert unter 100 = Außensport mit Kindern/Jugendlichen bis 14 Jahre in Gruppen a 20 Teilnehmer ist möglich, bzw. max. 5 Personen aus zwei Haushalten.
  3. Inzidenzwert 100 und größer: NOTBREMSE = es gilt der Öffnungsstatus vor dem 8. März 2021 (das bedeutet keine gemeinsame Sportausübung)
  4. Der in der MPK festgelegte 5. Öffnungsschritt gilt nicht für Bayern.

Für alle gilt, Umkleiden und Duschen erst nach Freigabe durch die politischen Gremien und der folgenden Verwaltungsadministration. Regelungen für die Toilettennutzung werden noch getroffen.

Das jeweilige Szenario wird bekanntgegeben und die Sportstunden sind über die Geschäftsstelle anzumelden und von dort freizugeben. Zunächst stehen nur die vereinseigenen Anlagen und Sportstätten zur Verfügung (Sportpark).

Übersicht des Ergebnisses der MPK bezogen auf den Sport

Das Infektionsgeschehen entwickelt sich negativ, d. h. natürlich, dass immer mehr Testergebnisse einen positiven Befund aufweisen. Hinzu kommen sehr viele Irritationen beim „IMPFEN“ , sei es bei der bisher gewählten Strategie, bei der Versorgung mit Impfstoff oder bei nach wie vor bestehenden Vorbehalten. Angereichert durch das Aussetzen eines Impfstoffes. Die in die begonnene Impfung gesetzte Hoffnung der Wirkung verzögert sich  und das tägliche Leben hat längst noch nicht an Normalität gewonnen. 

Lassen wir uns nicht entmutigen, lassen uns gemeinsam den Lichtstreifen am Horizont fixieren und machen was möglich und verantwortbar (vernünftig) ist.

Oder: Öffnung auf Bewährung. Oder: Sporterlaubnis wird errechnet. 

Unabhängig von den eingeräumten Öffnungen bauen wir unsere Angebote „Corona konform“ weiter aus, neben den schon vorhandenen Videos, die auch noch weiter produziert werden, gibt es online-live-Angebote. In einzelnen Abteilungen finden so die Sportstunden bereits statt. Bei den weiteren Angeboten (Kurse und auch Dauerangebote) werden jetzt sukzessive entsprechende Formate umgesetzt. Dafür wurde der Sportpark technisch ertüchtig und die erforderlichen Voraussetzungen geschaffen. 

Das Kredo: Wir zeigen es Corona: Laufen gegen die Tristesse, zumindest im Geiste zusammen, ein gemeinsames Ziel verfolgend, nicht nachlassend oder müde werdend, gilt weiterhin.

In 80 Tagen um die Welt, das ist das Motto unserer Aktion für Altdorf. Wir durchqueren gemeinsam Länder und Kontinente. Immer ist zu sehen, wo wir uns gerade befinden, was wir gemeinsam schon geleistet haben. Jeder kann mitmachen. Die Art der Fortbewegung ist jedem freigestellt, die genauen Regeln finden wir auf der Startseite der Homepage des TV 1881 Altdorf. 

Ja, Altdorf war fleißig, nach 46 Tagen sind bereits über 38.000 KM oder rund 95 % der Erdumrundung geschafft. Das ist jetzt kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, es geht weiter und das Ziel ist jetzt, wieviel KM schaffen wir bis zum 80. Tag. Das Wetter wird besser und der Spaß Sport an der frischen Luft auszuüben größer. Lassen wir uns überraschen. Zwei Erdumrundungen …

Auch weiterhin sind Sitzungen der Vereinsgremien, der Abteilungen und der einzelnen Sportgruppen aktuell nur „online“ möglich. Das ist auch eine Chance, die bestehenden Formate zu überdenken.

Für Fragen zur Durchführung aller Sportprogramme steht die Geschäftsstelle arbeitstäglich von 10:00 bis 12:00 Uhr (09187 903148) bzw. unter Kontakt@tv1881altdorf.de zur Verfügung. Außerdem stehen die Abteilungsleiter und die Übungsleiter für Auskünfte zur Verfügung.

Die(se) Corona-News sind regelmäßig auf der Homepage des Turnvereins:  www.tv1881altdorf.de/corona zu finden.

Gern wiederhole ich den Dank für die Treue zum Turnverein 1881 Altdorf e. V., nur dadurch ist es uns möglich, für die Zukunft das Richtige vorbereiten zu können, unsere Strukturen zu erhalten und sofort wieder richtig loslegen zu können.

Nicht müde werdend die Wünsche: „Bleiben Sie gesund“, „Kommen Sie gut durch die Gesamtsituation“. Seien Sie versichert, dass wir  umsetzen (wollen) was zugelassen, vertretbar und verantwortbar ist, leichtsinnig und unbedacht agieren führt zu keinem guten Ergebnis.

Joachim Töwe –  Erster Vorsitzender für den gesamten Vorstand

Weitere Corona-Meldungen

17. März 2021

Corona News # 8

2. Februar 2021

Corona News # 7

12. Januar 2021

Corona News # 6

5. Dezember 2020

Corona News # 5

13. November 2020

Corona News # 4

29. Oktober 2020

Corona News # 3

29. Oktober 2020

Corona News # 2

28. Oktober 2020

Corona News # 1

4. September 2020

Wiederbeginn des Sportbetriebs nach den Sommerferien

29. Juni 2020

Sport- und Hygienekonzept